Private Unfallversicherung

Die Kern­leis­tung der pri­vat­en Unfal­lver­sicherung zielt auf die finanzielle Absicherung im Falle ein­er dauern­den Beein­träch­ti­gung der kör­per­lichen oder geisti­gen Leis­tungs­fähigkeit als Unfall­folge (Inva­lid­ität) hin.  

Die Absicherung erfol­gt in der Regel in Form ein­er ein­ma­li­gen Kap­i­talzahlung oder als lebenslange Rente. Durch Pro­gres­sionsvere­in­barun­gen kann sichergestellt wer­den, dass die Höhe der Inva­lid­ität­sleis­tung bei höheren Inva­lid­itäts­graden über­pro­por­tion­al ansteigt.

Soll­ten Sie Fra­gen zu Ihrer pri­vat­en Unfal­lver­sicherung haben, Leis­tun­gen aus der Ver­sicherung abgelehnt oder nicht in angemessen­er Höhe erbracht wer­den, berate ich Sie gerne. Auf Wun­sch führe ich die außerg­erichtliche Kor­re­spon­denz mit der Ver­sicherung und vertrete Sie bun­desweit vor Gericht.

Für eine schnelle und effiziente Beratung benötige ich fol­gende Unter­la­gen:

  • Ver­sicherungss­chein
  • all­ge­meine und beson­dere Bedin­gun­gen der Unfal­lver­sicherung
  • Kor­re­spon­denz mit der Ver­sicherung
  • Befund­bericht (falls vorhan­den)
  • Gutacht­en (falls vorhan­den)

Sie erre­ichen uns mon­tags bis fre­itags durchgängig tele­fonisch von 8- 18 Uhr unter der Tele­fon­nu­mer: 0641 / 971 74 54.

Kon­tak­t­for­mu­lar