Regressbearbeitung für Krankenkassen
gemäß § 116 SGB X

Unsere anwaltlichen Dien­stleis­tun­gen erstreck­en sich weit­er­hin auf die Durch­set­zung von Schadenser­satzansprüchen aus überge­gan­genem Recht aus Behand­lungs­fehlern.

Unser Ser­vice für Sie:

  • Vor­prü­fung und Beratung
  • gerichtliche und außerg­erichtliche Vertre­tung
  • voll­ständi­ge Bear­beitung im Rah­men eines Out­sourc­ing

Leis­tungsüber­sicht:

  • Anforderun­gen aller Behand­lung­sun­ter­la­gen bei Ärzten und Kliniken
  • Juris­tis­che und medi­zinis­che Prü­fung der Patien­te­nak­ten, bsp. auf Behand­lungs­fehler, Aufk­lärungsver­säum­nisse, Unter­las­sungstatbestände uvm.
  • Ein­holen von Bew­er­tun­gen der medi­zinis­chen Seite
  • Juris­tis­che Wer­tung der Behand­lun­gen
  • Durch­set­zung von Regress­forderun­gen
  • außerg­erichtliche Ver­gle­ichsver­hand­lun­gen mit Haftpflichtver­sicher­er
  • Klagev­er­fahren

Medi­zinis­ches Berater-Team:

Wir prüfen ihre Fälle vor Abgabe an den MDK gerne auf Erfol­gsaus­sicht­en vor. Bei der Vor­prü­fung ste­ht mir ein Team von Ärzten und Fachärzten, Krankenpflegeper­son­al, Ret­tungsas­sis­ten­ten, Phys­io­ther­a­peuten, Hygien­e­fachkräften und Medi­z­in­pro­duk­te­ber­atern zur Seite.

 

Inter­esse? Nehmen Sie Kon­takt auf!

Gerne übersenden wir Ihnen als Qual­i­fika­tion­snach­weis das Empfehlungss­chreiben eines der größten deutschen Krankenkassen in der GKV.